Geschichte und Geschichten

Tanja und HGP beim Photoshooting zur 1983 Line Source

Im Jahr 2003 stellten wir unser Lautsprechermodell 1983 Line Source vor. Es war der 20-te Geburtstag von HGP (der Firma).


Im Inserat, das wir im Magazin image hifi schalteten, spielte Tanja meine Tochter (die sie nicht ist), die sich in der Anzeige für die 1983LS als Weihnachtsgeschenk bedankt (das sie leider nicht bekam).


Diese und weitere Geschichten zu HGP (der Firma) und HGP (dem Mann) werden demnächst folgen.


Sie können selbstverständlich auch weiterhin Ersatzteile von uns beziehen, oder sich einfach mit uns austauschen; z.B. Über Ihre Geschichte mit HGP.


 

Erinnerungen

Kunstwerk aus angeschwemmtem Treibgut

Im Jahr 2013 gab es eine Jahrhundertflut, manche Passauer sprachen sogar von einer Jahrtausendflut. Die drei Flüsse Passau führten so viel Wasser, dass nichts mehr vor ihnen verschont blieb.

Nachdem wieder etwas Ruhe einkehrte, konnte ich erleben, wie die Passauer mit ihrem Schicksal umgehen. Meine Lieblingskneipen existierten zunächst nicht mehr, es war sogar fraglich, ob sie wieder aufmachen würden. Dann gab es erst Mal "Gartenbetrieb": sehr italienisch anmutende Verhältnisse, mit dem gewohnt tollen Kaffee und den selbsgebackenen Kuchen im "Unterhaus" und dann dem HiFi-Stammtisch im "Scharfrichter". Bei einem dieser Stammtische wies mich ein Bruder darauf hin, dass es ein Kunstwerk am Ortsspitz, da wo alle drei Flüsse zusammenkommen, geben würde. Ich soll mir das mal ansehen...

Schiffsbug von vorne

Da gibt es ein Kunstwerk, dass aus angeschwemmtem Treibgut besteht. Alle möglichen Holzteile wurden zusammengefügt und zu einem Schiffsbug geformt.


 


 

Von hinten ist der Schiffsbug begehbar


 


 

Von hinten ist der Schiffsbug begehbar. Hier kann man ganz gut sehen, dass zunächst eine tragende Struktur erstellt wurde, an die das Treibgut nachträglich befestigt wurde.


 

Treibgut mit frühem HGP-Logo

Bei genauerem Hinsehen konnte ich verstehen, warum mich mein Stammtischbruder einlud, mir das Kunstwerk anzusehen: es gab eine angeschwemmten Tür, auf der diverse Aufkleber angebracht waren. Darunter konnte ich unser frühes Firmenlogo entdecken, dass wir Anfang der 1980-er Jahre einsetzten.


 

Ein schöner Gruß aus der Vergangenheit. Danke, lieber früher HGP-Fan!


 


 

Und das ist aus dem damaligen Firmenlogo geworden

(Ausschnitt aus credo-concept.com)
 HGP Audioelektronik

ci/cd • Sieger beim BDG:Logowettbewerb Deutschland 2000


 CaseStudy: “Was zeichnet ein Logo aus? 
Ein Markenzeichen muss merkfähig und unterscheidungsfähig sein, originell und zeitlos und vielseitig verwendbar sein. Es sollte möglichst einen Bezug zum Unternehmen und seinen Produkten haben (“self-recognition”), was im elektronischen Zeitalter immer schwieriger ist. Heute ein Markenzeichen neu entwickeln, heißt soviel wie: in einen Wald schießen und keinen Baum treffen. Es ist alles besetzt.


 


Die Idee, drei Buchstaben nebeneinander zu stellen, ist nicht besonders originell. Es macht aber einen Sinn, wenn die Buchstaben für eine ausgeprägte Unternehmerpersönlichkeit stehen. Das ist bei dem erfolgreichen Unternehmensgründer Horst Günther Paul der Fall (etwa wie JFK für John Fitzgerald Kennedy), wenn für Highend Lautsprecherboxen noch das einfache und zeitlose Zeichen eines Bassschlüssels dazukommt, ist ein individuelles einfaches, merkfähiges Zeichen perfekt. Hinzu kommt, dass bei Lautsprechern die hervorragende Wiedergabe der Basstöne ein Merkmal für höchste Qualität ist. Die kräftigen Buchstaben der fetten Futura stehen für eine selbstbewusste Stärke. Der Doppelpunkt verbindet Produkt und Namen. Damit ist das Zeichen perfekt.”

                                     Prof. Kurt Weidemann, Mitglied der Jury, 15. August 2000

                                     HGP / Geschäftsausstattung

communication

Der High-End Markt von Premium-Herstellern ist absolut handverlesen, wenige exklusive und wohlklingende Lautsprecher-Marken beherrschen diesen Markt. HGP ist eine von ihnen. Und gewinnt regelmäßig in Fachzeitschriften die jeweils offiziellen Boxen-Tests. Aufgrund dieser tief verankerten rein kompetenz- und qualitätsorientierten Testsiege, und die damit einhergehende PR-Arbeit, ist eine herkömmliche Bewerbung der verschiedenen Produkt-Linien nicht zielführend. Zumal HGP nur auf Anfrage und Bestellung und den Kundenwünschen entsprechend customized-Boxen-Paare im Hochpreis-Segment produziert. Weltweit.